Die Stärke ist der Schwachpunkt

Trockenheit gefährdet Leguminosen

Ein Interview mit Dr. Ralf Bloch in der Rubrik Ackern im Klimawandel im Magazin bioland Juli 2019.

Seine Promotion hat Dr. Ralf Bloch über die Vulnerabilität des Ökolandbaus durch den Klimawandel in Brandenburg geschrieben. Er arbeitet am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg und hat eine Gastprofessur an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Lehrgebiet Pflanzenbausysteme und Agrarökologie.

Lesen Sie hier mehr…